ru praktisch fördert den Austausch zwischen LehramtsstudentInnen im Fach Katholische Religion und LehrerInnen im Vorbereitungsdienst über ihre jeweiligen Perspektiven, Erfahrungen und Potentiale, Fragen und Probleme in Bezug auf religiöse Lehr- und Lernprozesse und deren Organisation im Religionsunterricht. Das Kooperationsseminar findet in jedem Sommersemester statt und setzt sich aus folgenden drei Schwerpunkten zusammen: 1. Erarbeitung und Planung von Religionsunterricht,

2. Durchführung/Beobachtung und Evaluation von Religionsunterricht (konkrete Lerngruppen in einer Schule) und 3. Ausbildung von Methodenkompetenz.

Diesmal geht es um unterschiedliche Textarten und Methoden der Texterarbeitung.