Die Fragen, ob es ein Weiterleben nach dem Tod gibt, ob dieses Leben einmalig ist oder sich in Wiedergeburtszyklen wiederholt, ob ein Jüngstes Gericht die Menschen erwartet, ob es "Himmel", "Paradiese" und "Höllen" gibt und wenn ja, ob sie zeitlich begrenzt oder ewig bestehen, wurden und werden in allen Religionen gestellt. Vor allem die Mythen versuchen, Antworten zu geben, was Tod bedeutet und weshalb es ihn unausweichlich gibt. Deshalb werden Mythen einen Schwerpunkt der VL bilden; doch auch Schlußfolgerungen aus der Mythologie, wie sie sich in Glaubenslehren von Tod und Jenseits (Eschatologien) und philosophischen Systemen (Thanatologien, Reinkarnationslehren) niedergeschlagen haben, sollen bedacht werden.