Die Vorlesung führt in Grundfragen theologischer Ethik ein: Welches Handeln resultiert aus dem Glauben? Und wie lässt es sich begründen?

Die Vorlesung reflektiert Quellen einer genuin theologischen Ethik und stellt die wichtigsten Ansätze philosophischer Ethik vor.

Auf diesem Hintergrund lässt sich bestimmen, wie "Theologische Ethik" - als Individual- und Sozialethik - heute verstanden werden kann und wie von ihr her komplexe Probleme der Gegenwart zu beurteilen sind.