Wir werden ausgewählte Texte des Markusevangeliums exegetisch behandeln um auszuprobieren, wie die unter der Vorlesungsreihe vorgeschlagene Interpretation des Gesamtwerkes im Einzelnen läuft. Jede Seminarsitzung wird als Vorbereitung zu einer Vorlesung konzipiert, d.h. Texte, die entweder theoretisch oder methodologisch für die nächste Vorlesung wichtig sein sollen, werden zuerst im Seminar berücksichtigt und diskutiert. Das Hauptziel jeder Seminarsitzung wird sein, die Besonderheiten des vorliegenden Textes, die offenen Probleme und Fragen und auch die damit verbundenen Interpretationsmöglichkeiten zu erkennen.