In diesem Seminar werden wir versuchen, die Entwicklung des Fachs der Christlichen Sozialethik von den Anfängen der katholischen Soziallehre bis zu aktuellen Diskussionen an einigen Strängen nachzuvollziehen. Wir werden dabei Auszüge aus relevanten Sozialenzykliken bearbeiten, und uns mit den Prinzipien sowie verschiedenen Begründungsansätzen der Christlichen Sozialethik, wie dem Naturrecht und der Diskursethik beschäftigen, um auf dieser Grundlage aktuelle Diskussionen innerhalb der Sozialethik, insbesondere in Bezug auf die interdisziplinäre Ausrichtung des Fachs nachvollziehen zu können. In der Auseinandersetzung mit sozialwissenschaftlichen Gesellschaftsanalysen – hier werden wir uns exemplarisch mit einem Werk des Soziologen Alain Ehrenberg beschäftigen – werden wir über den spezifischen Beitrag einer Christlichen Sozialethik ins Gespräch kommen.