Das Seminar versteht sich als Einführung in den klassischen Hinduismus. Themenschwerpunkte werden sein:
  • die Gottes/Göttinnen-Vorstellungen, die "Funktionen" der Gottheiten und ihre Ikonographie, wie sie sich von den frühen vedischen Texten an in der umfangreichen altindischen Literatur spiegeln (z.B. die Avataras, die "Herabkünfte" des Gottes Vishnu),
  • die Lebensformen (Varna/Kasten, Lebensstadien usw.) und die ethischen Grundwerte;
  • die Reinkarnationsvorstellungen und die "Heilswege" zur Befreiung aus dem Kreislauf der Wiedergeburten (Samsara).