Der Religionsunterricht in der Schule ist für Religionslehrerinnen und Religionslehrer ein Handlungsfeld, das eine Vielfalt von Kompetenzen erfordert. In diesem Seminar soll dafür sensibilisiert werden, um dann ganz praktisch pädagogische, fachdidaktische und methodische Möglichkeiten für ein exemplarisch ausgewähltes Thema des Religionsunterrichts zu entwickeln. Die Werkstatt geht nach dem Dreischritt „Unterricht planen, durchführen und evaluieren“ vor.

Da wir mit Videoaufnahmen arbeiten und alle TN berücksichtigt werden sollen, ist die TN-Anzahl auf 12 beschränkt.

Im Rahmen dieses Seminars soll am Lehrplanthema „Mein Recht und das Recht der anderen“ (Jg. 6) gearbeitet werden.